Unterkunft finden
Zeitraum

Arosa Bärenbande

Ab Sommer 2018 hält die Bärenbande in Arosa Einzug

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde mit einem Wettbewerb fleissig nach Namen für die neue Bärenbande, welche den bestehenden JUNIOR Club ersetzt, gesucht. Rund 850 haben am Namenswettbewerb teilgenommen. Eine Jury bestehend aus verschiedenen Familien-Partnern aus Arosa hatte unter den meistgenannten Namen die Qual der Wahl, die folgenden Namen für die fünf Bären zu definieren.

Jöri

Aussehen: Er trägt ein gelbes Shirt mit dem Schriftzug Arosa auf der Brust und demjenigen von Partner VIER PFOTEN auf dem Rücken. Er ist das Hauptmaskottchen von Arosa.

Eigenschaften: Er ist gross, stark und hat gelernt, geduldig zu sein. Jöri hat eine leidvolle Geschichte hinter sich und setzt sich darum stark für Natur und Tiere ein.

Besonderes: Er will anderen helfen, so wie ihm geholfen worden ist und setzt sich mit Ruhe und Verstand für andere ein. Seine enorme Kraft ist da natürlich auch manchmal von Nutzen – aber in erster Linie trumpft er mit Schläue und Wissen.

Gian

Aussehen: Er trägt schwarze Hosen und eine coole schwarze Mütze. Er ist der beste Skifahrer und stellt die schwarze Piste dar.

Eigenschaften: Er ist super schnell und kann somit kurzfristig vor Ort sein, falls jemand Hilfe braucht.

Besonderes: Wenn es um schwer zu lösende Aufgaben geht, verbeisst er sich regelrecht in diese. Er will es wissen und gibt nicht eher nach, bis er die Lösung gefunden hat.

Ella

Aussehen: Sie trägt rote Hosen, einen roten Schal und ein rotes Stirnband. Sie steht für die roten Pisten im Skigebiet.

Eigenschaften: Sie ist topfit und sehr sportlich. Zudem ist sie sehr neugierig und möchte alles ausprobieren.

Besonderes: Ihre Rezepte für köstliche Speisen aus Honig (in Anlehnung an das Honigland beim Prätschli), Beeren (hoffentlich bald als Beerenland in der Kulmwiese anzutreffen) und allem, was die Natur zu bieten hat, sind legendär.

Beni

Aussehen: Beni steht für die blauen Pisten im Skigebiet. Darum trägt er ein blaues Shirt und einen blauen Hut. Da er ein guter Kletterer ist, hat er immer seinen Feldstecher dabei. Er kann so Menschen oder Tiere in Not schnell entdecken und die Bande kann zur Hilfe eilen.

Eigenschaften: Beni kann zwar besser Ski fahren als Lili, aber noch viel besser ist er im Klettern. Er ist sogar ein richtiges Klettergenie und viel besser als Jöri.

Besonderes: Weil er noch relativ klein ist, kommt er an die entlegensten Winkel und findet auch dort noch Tritt.

Aussehen: Sie hat ein hellbraunes Fell und eine Tasche mit Beeren verziert. Dazu trägt sie ein Stirnband mit ihrer Lieblingsbeere, der Erdbeere.

Eigenschaften: Sie hat ein Täschli mit Wunderbeeren, die wir Menschen gar nicht kennen und, die an verborgenen Plätzen im Wald wachsen. Nur sie weiss, wo diese Plätze sind.

Besonderes: Isst Lili eine Wunderbeere, dann kann sie unsichtbar werden. Diese besondere Eigenschaft nutzt sie, um  anderen Tieren oder Menschen zu helfen.