Unterkunft finden
Zeitraum

Sonniger Trainingstag der 12. Arosa ClassicCar

Heute Freitag haben die Teilnehmer der 12. Arosa ClassicCar ihre Fahrzeuge ein erstes Mal die Strecke zwischen Langwies und Arosa hochgefahren.

Freitag, 2. September 2016
Arosa ClassicCar
Sonniger Trainingstag der 12. Arosa ClassicCar

Heute Freitag haben die Teilnehmer der 12. Arosa ClassicCar ihre Fahrzeuge ein erstes Mal die Strecke zwischen Langwies und Arosa hochgefahren. Die Bedingungen waren in diesem Jahr dank dem trockenen und sonnigen Wetter ideal. Sowohl Fahrer wie Zuschauer sind gespannt, wer bei den Rennläufen am Samstag und Sonntag herausstechen wird.

Bereits kurz vor 08.00 Uhr dröhnten die Motoren von Arosa talwärts. Um 07.55 Uhr startete die Überführung vom Rennfeld 1, den Fahrern der Alpine Performance und der Arosa Classic Trophy, vom Fahrerlager an den Start in Langwies. Alle Fahrer absolvierten zwei Trainingsläufe und nutzten die Gelegenheit, die Rennstrecke mit all ihren Tücken und Herausforderungen kennenzulernen. Eine Besonderheit ist sicher die 1,2 km lange Bergabstrecke zwischen Sunnarüti und Litzirüti – eine Einzigartigkeit an Schweizer Bergrennen!

In den Trainingsläufen zeigte sich bereits das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Vorjahressieger Roger Moser und dem Formel 3-Talent Thomas Amweg, die sich auf der Rennstrecke nichts schenken. In ihren Formel 2-Rennwagen führen sie das Feld in der Competition-Klasse klar an. Auch in der Gleichmässigkeitsklasse gibt es spannende Resultate, hier lag der kleinste Zeitunterschied zwischen dem ersten und zweiten Lauf bei eindrücklichen 3 Hundertstelsekunden.

Dank dem herrlichen Sonnen-Wetter pilgerten heute schon zahlreiche Zuschauer zu der Rennstrecke und ins Fahrerlager. Für die Besucher gibt es an der Arosa ClassicCar einiges zu erleben: Im Fahrerlager können die Preziosen aus der Nähe begutachtet werden, zudem präsentieren sich in der Eventhalle zwei Schmuckstücke von Car-Sponsor Audi, sowie ein Austin Healey und ein Morgan von Goodtimer. Der Carmenna-Platz bietet sich zum Flanieren und Geniessen an, hier gibt es ein neues, sportliches Audi-Modell zu sehen, zudem verkauft der Merchandise-Stand die offizielle Arosa ClassicCar-Sweat-Jacke und rund um den Platz sorgt ein Getränke- und Grillstand, sowie das Arosa Kulm Hotel mit seinen Thai-Spezialitäten für das leibliche Wohl.

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung.

Kontaktdaten
Arosa Tourismus
Marion Schmitz
Leiterin Kommunikation
Sport- und Kongresszentrum
7050 Arosa
Tel.: +41 (0) 81 378 70 47
Fax: +41 (0) 81 378 70 21
Website
Zurück zur Übersicht