Unterkunft finden
Zeitraum

Die weltbesten Ski Cross-Athleten kommen nach Arosa Lenzerheide

Audi FIS Ski Cross World Cup Cross Alps Tour am 13. Dezember 2016

Donnerstag, 8. Dezember 2016
Sport
Die weltbesten Ski Cross-Athleten kommen nach Arosa Lenzerheide

Diese Woche starten die Ski Cross-Fahrer im Rahmen der Cross Alps Tour in die neue Weltcup-Saison. Die Tour macht in vier verschiedenen Destinationen in vier Ländern Halt. Der nächste Stopp nach Val Thorens (FRA) ist Arosa Lenzerheide am 13. Dezember, wo erstmals im Ski Cross Weltcup ein Nacht-Sprintrennen stattfindet. Im Anschluss an die Finals gibt die Bündner Rapcrew Breitbild ein open-air Konzert.

Die spektakuläre Sportart Ski Cross sprüht nur so vor Energie und Adrenalin: In Heats mit vier Fahrern jagen die Athletinnen und Athleten einen Kurs gespickt mit Sprüngen und Steilwandkurven hinunter, ohne jegliche Scheu vor Körperkontakt. Frisch und aufregend, so will sich auch die neue Cross Alps Tour präsentieren, welche angelehnt ans Konzept der Vierschanzentournee und der Tour de Ski ins Leben gerufen wurde.

Den Auftakt zur Tour macht Val Thorens in den französischen Alpen, wo am Freitag, 9. Dezember die Rennen gefahren werden. Anschliessend bewegt sich der gesamte Ski Cross-Tross mit knapp 100 Athleten und ebenso vielen Betreuern über 620 Kilometer nach Arosa, wo am kommenden Montag die ersten Trainings auf der Sprint-Strecke am Emsla-Hang absolviert werden. Die besten 4 Frauen und 8 Herren der Qualifikation des Abends dürfen tags darauf ab 17.45 Uhr bei der Public Heat Selection ihre Gegner für den ersten Heat – eine Finesse, welche den ohnehin schon spektakulären Rennläufen eine zusätzliche taktische Note verleiht. So kann zum Beispiel verhindert werden, dass zwei Top-Fahrer der gleichen Nation im ersten Lauf aufeinander treffen und die Athleten können ihrem härtesten Konkurrenten erst einmal aus dem Weg gehen – oder ihn eben gleich im ersten Heat eliminieren.

Weitere Informationen finden Sie in der Medienmitteilung.

Kontaktdaten
Arosa Tourismus
Marion Schmitz
Leiterin Kommunikation
Sport- und Kongresszentrum
7050 Arosa
Tel.: +41 (0) 81 378 70 47
Fax: +41 (0) 81 378 70 21
Website
Zurück zur Übersicht