Unterkunft finden
Zeitraum

Audi FIS Ski Cross World Cup Arosa Lenzerheide: Spektakel und Adrenalin

Am 12. Dezember 2017 gastiert der Ski Cross World Cup im Rahmen der Cross Alps Tour nach der letztjährigen Premiere erneut in Arosa.

Montag, 30. Oktober 2017
Audi FIS Ski Cross World Cup Arosa Lenzerheide: Spektakel und Adrenalin

Auch bei der zweiten Ausgabe erwartet die Athleten und Zuschauer eine anspruchsvolle Sprintstrecke gespickt mit Sprüngen und Steilwandkurven. Die besondere Herausforderung: Das Weltcuprennen in Arosa Lenzerheide findet abends nur im Scheinwerfer- und Mondlicht statt.

Die spektakuläre Sportart Ski Cross sprüht nur so vor Energie und Adrenalin: In Heats mit vier Fahrern jagen die Athletinnen und Athleten einen Kurs mit weiten Sprüngen und steilen Kurven hinunter, ohne jegliche Scheu vor Körperkontakt. Den Auftakt zur Olympia-Saison macht im Dezember die Cross Alps Tour mit vier Stopps in den Alpenländern.

Zum Auftakt gastiert die Tour mit zwei Rennen im französischen Val Thorens. Anschliessend kommt der Ski Cross-Tross nach Arosa, wo der zweite Nacht-Sprint auf dem Programm steht. Von der Schweiz geht es weiter nach Österreich, nach Silvretta Montafon, bevor zum Abschluss der Tournée zwei Rennen in Innichen (ITA) stattfinden. Da bereits Mitte Februar die Olympischen Spiele stattfinden und die Weltcupsaison verkürzt wird, darf der Cross Alps Tour eine noch grössere Bedeutung zugeschrieben werden: die Hälfte aller Rennen findet bereits im Dezember in den vier Destinationen statt.

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung.

Kontaktdaten
Arosa Tourismus
Marion Schmitz
Leiterin Kommunikation
Sport- und Kongresszentrum
7050 Arosa
Tel.: +41 (0) 81 378 70 47
Fax: +41 (0) 81 378 70 21
Website
Zurück zur Übersicht