Unterkunft finden
Zeitraum

Audi FIS Ski Cross Weltcup verspricht Spektakel und Adrenalin

Cross Alps Tour am 13. Dezember 2016 in Arosa Lenzerheide

Montag, 31. Oktober 2016
Sport
Audi FIS Ski Cross Weltcup verspricht Spektakel und Adrenalin

Im Dezember dieses Jahres wird im Audi FIS Ski Cross Weltcup erstmals die Cross Alps Tour durchgeführt. Eine Tour, welche in vier verschiedenen Destinationen in vier Ländern Halt macht. Eine davon ist Arosa Lenzerheide, wo erstmals ein Nacht-Sprintrennen stattfindet, bei welchem sich die Athleten mit viel Körperkontakt um den Sieg duellieren werden. Im Anschluss an die Finals gibt die Bündner Rapcrew Breitbild ein Konzert.

Die spektakuläre Sportart Ski Cross sprüht nur so vor Energie und Adrenalin: In Heats mit vier Fahrern jagen die Athletinnen und Athleten einen Kurs gespickt mit Sprüngen und Steilwandkurven hinunter, ohne jegliche Scheu vor Körperkontakt. Frisch und aufregend, so will sich auch die neue Cross Alps Tour präsentieren, welche angelehnt ans Konzept der Vierschanzentournee und der Tour de Ski ins Leben gerufen wurde.

Zu den Tour-Stopps gehören Val Thorens (FRA), Silvretta Montafon (AUT), Innichen (ITA) und Arosa Lenzerheide. Insgesamt werden 6 Männer- und 6 Frauen-Rennen mit 140 Heats und 120 Teilnehmern aus 16 Nationen durchgeführt. Der Anlass im Bündnerland ist gleich in zweierlei Hinsicht eine Premiere: nicht nur die neue Tour macht am Dienstag, 13.Dezember 2016 erstmals Halt in Arosa Lenzerheide, auch die Bedingungen werden einzigartig sein. Denn die Finals werden abends im Licht der Scheinwerfer ausgetragen – ein Novum im Ski Cross Weltcup.

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung.

Kontaktdaten
Arosa Tourismus
Marion Schmitz
Leiterin Kommunikation
Sport- und Kongresszentrum
7050 Arosa
Tel.: +41 (0) 81 378 70 47
Fax: +41 (0) 81 378 70 21
Website
Zurück zur Übersicht