Unterkunft finden
Zeitraum

Arosa verwandelt sich für drei Tage in ein Walserdörfji

Rund 1500 Walserinnen und Walser zelebrieren in Arosa ihre Kultur und Herkunft

Freitag, 16. September 2016
Arosa Sommer Events
Arosa verwandelt sich für drei Tage in ein Walserdörfji

Erstmals seit 1971 in Klosters und 1989 in Davos findet das Internationale Walsertreffen wieder in Graubünden statt. Nach mehrjähriger Vorbereitung freut sich Arosa auf rund 1500 Walserinnen und Walser, welche vom Freitag, 16. bis Sonntag, 18. September 2016 ihre Tradition im Schanfigg aufleben lassen.

Bereits 2013 hatte Arosa den Zuschlag für die Austragung des 19. Internationalen Walsertreffens erhalten, für welche die Feriendestination sich zusammen mit der Walservereinigung Graubünden beworben hatte. Viel Zeit und Arbeit wurde vom OK und zahlreichen freiwilligen Helfern aus der Region in die Vorbereitung des Festes gesteckt, welches am Freitag, 16. September eingeläutet wurde.

„Nach drei Jahre Vorbereitungszeit konnte das Internationale Walsertreffen in Arosa nun endlich eröffnet werden. Schon am ersten Abend spürte man im Walserdörfji diese spezielle Atmosphäre und wir freuen uns ausserordentlich auf die nächsten Highlights wie der Walserabend und den Festumzug am Sonntag“, sagte ein einerseits erleichterter und andererseits vorfreudiger Roland Schuler, OK-Mitglied Walsertreffen 2016 und Leiter Events bei Arosa Tourismus.

Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung.

Kontaktdaten
Arosa Tourismus
Marion Schmitz
Leiterin Kommunikation
Sport- und Kongresszentrum
7050 Arosa
Tel.: +41 (0) 81 378 70 47
Fax: +41 (0) 81 378 70 21
Website
Zurück zur Übersicht